Praxis für Psychotherapie

Erfahrungsorientierte Psychotherapie & Gesprächsgruppen


Gesprächskreise

Ab Juli 2021 möchte ich wieder Gesprächskreise anbieten, dieses Mal zu folgenden Themen (Informationen dazu weiter unten):

-> Depression - Burnout - Angst - emotionale Erschöpfung

-> Kriegsenkel - vererbtes Trauma

Es wird Gruppenabende im 2-wöchigen oder 4-wöchigen Turnus geben, Dauer 90 min, die Teilnehmerzahl beschränkt sich auf 6 Personen,
Beitrag: 12 € bzw. 15 € pro Abend. (12 € bei monatlich eingerichtetem Dauerauftrag über 24 €, oder 15 € "an der Abendkasse")
Ich bitte um vorherige Anmeldung unter Tel. 0151 - 56 316 991 oder unter mail@soho-ipt.de


Depression - Burnout - Angst - emotionale Erschöpfung

Dieses Angebot richtet sich an alle, die unter starker emotionaler Belastung und Erschöpfung leiden.
Die Gruppe ermöglicht den Kontakt mit Personen, die in einer ähnlichen Lebenssituation sind, man erhält neue Perspektiven auf die eigene Lebenssituation, kann sich austauschen und kann von den Erfahrungen Anderer lernen, denn immer wieder werden durch die Themen der Gruppenmitglieder auch eigene Themen angesprochen. Gleichzeitig erhält man Rückhalt aus der Gruppe und Feedback. Der Austausch findet unter meiner fachlichen Begleitung statt.

Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat
von 18.30 bis 20 Uhr,
Therapeutische Gemeinschaftspraxis, Wilschenbrucher Weg 20, 21335 Lüneburg,
Vergütung: 12 € / 15 € Abend,
Anmeldung bitte unter Tel 0151 - 56 316 991 oder mail@soho-ipt.de


Kriegsenkel - vererbtes Trauma

Kriegsenkel sind Kinder der 60er und 70er Jahre.
Sie sind weit nach dem Krieg geboren, dennoch steckt er ihnen in den Knochen, in den Genen.
Sie sind aufgewachsen in Elternhäusern, in denen man keine Gefühle zeigte, Leistung und Besitz waren der einzige Maßstab.
Ihre Eltern waren oft graue, starre Menschen, unflexibel, manchmal sehr fragil und häufig mussten Kriegsenkel schon als Kinder früh Verantwortung für das Wohlbefinden dieser Eltern übernehmen.
In der Familie wurde über nichts gesprochen, durfte nicht gefragt werden. Nicht nach den Bombennächten, nicht nach dem Großvater und was er in den Kriegsjahren gemacht hat, nicht nach der Stadt oder dem Dorf, in dem Großeltern und Eltern früher gelebt haben, nicht nach der Flucht ´45, die alles zerrissen hat. Und schon gar nicht danach, was Großmutter und Tante damals widerfahren ist. Das große Familiengeheimnis. Das Trauma.

Lange Zeit war niemandem bewusst, wie sehr die Traumata der Eltern und Großeltern die Generation danach geprägt haben, - inzwischen sind die Auswirkungen bei vielen Menschen so offenbar geworden, dass das Phänomen der transgenerationalen Traumatisierung ein Thema in Gesellschaft und psychologischer Forschung geworden ist:
Kinder von Kriegskindern sind aus unerklärlichen Gründen traurig, ängstlich, pessimistisch, haben Schwierigkeiten, ihre Gefühle zu leben, ihre Ziele zu verfolgen, Beziehungen zu führen, kurz: sie finden häufig einfach ihren Platz im Leben nicht.

Ich lade Sie ein zu dem Gesprächskreis 'Kriegsenkel - vererbtes Trauma':
Eine Gesprächsgruppe, in der wir unsere Erfahrungen austauschen, heilsame Gespräche führen und uns weiterentwickeln wollen. Wir werden gemeinsam erforschen, was unsere Familien, unsere Kindheit und Jugend aus uns gemacht haben, werden über die Muster und Prägungen reden, die uns Kriegsenkel ausmachen und unser Leben belastet haben und immer noch belasten. Und wir wollen schauen, wie wir - in der Mitte unseres Lebens angekommen - uns mit diesen Erfahrungen verändern und wachsen können. Denn gerade Kriegsenkel haben besondere Fähigkeiten entwickelt, und in allen Hindernissen, die uns das Leben in den Weg gelegt hat, stecken immer auch Chancen.

Sie haben schon lange vor, sich diesem Thema einmal zu nähern, das so viel Einfluss auf Ihr Leben genommen hat?
Dann ist vielleicht jetzt der richtige Zeitpunkt!

Jeden zweiten Mittwoch im Monat,
von 18.30 bis 20 Uhr,
Therapeutische Gemeinschaftspraxis, Wilschenbrucher Weg 20, 21335 Lüneburg,
Vergütung: 12 € / 15 € Abend,
Anmeldung bitte unter Tel 0151 - 56 316 991 oder mail@soho-ipt.de